Bei Lettl jetzt noch mehr Sicherheit beim Abbiegen

Immer wieder kann man es in den Nachrichten lesen oder hören, dass es beim Abbiegen oder beim Spurwechsel von LKW auf der Autobahn einen Unfall gegeben hat. Da der LKW nun mal einer der ganz großen Verkehrsteilnehmer ist, sind es dann häufig die anderen Teilnehmer, die darunter zu leiden haben.

Jetzt hat unsere Werkstatt die ersten Tankauflieger mit einer neuen Technik ausgerüstet.

Bei Lettl sind wir seit vielen Jahren bemüht, das Risiko sowohl für unsere Fahrer wie auch für alle anderen Menschen auf der Straße zu minimieren. Als Vielfahrer kennen wir natürlich die typischen Probleme und Gefahrenstellen. Daher achten wir auch darauf, nach Möglichkeit immer die neuesten Fahrassistenten zum Einsatz zu bringen, wenn es technisch möglich ist. So haben wir ja bereits seit 2017 bei unseren neuen LKW den Abbiegeassistenten von Mercedes am Start, der den Fußgängern im toten Winkel durchaus das Leben retten kann. Der Fahrer wird dann nämlich automatisch von der Anlage gewarnt.

Die neue Technik beim Abbiegen:

Wenn der Sattelzug die Spur wechseln oder abbiegen will, blinkt er bisher vorne und ganz hinten. Das haben wir jetzt geändert. In Zukunft blinken auch alle Seitenmarkierungsleuchten des Aufliegers mit. Dann können die anderen Verkehrsteilnehmer es viel besser, deutlich und hoffentlich auch schneller erkennen, wenn der Fahrer den Blinker setzt. Wir freuen uns über die gute Arbeit unserer Mitarbeiter in der Werkstatt, vor allem, wenn sie damit unseren Job immer noch etwas sicherer machen können.