Die Weinernte 2018 – wieder unterstützt von Lettl

Der Transport eines guten Weins kann durchaus in einem Tankwagen stattfinden, wenn alle Maßgaben dafür erfüllt sind. Das ist natürlich selbstverständlich bei Lettl. Schließlich gehört für uns die perfekte Reinigung der Lebensmitteltransporter seit jeher zu den wichtigsten Aufgaben. Allerdings gelten für den zuverlässigen Weintransport viele weitere Regeln.

So muss die Dichtung zwischen dem Schlauch von unten und der Füllöffnung oben am Tankwagen absolut dicht verschlossen sein.

Dabei geht es nicht nur um mögliche Verunreinigungen, die bei keinem Lebensmitteltransport auftreten dürfen. Wein ist empfindlich. Möglichst wenig Sauerstoff darf in den Wein gelangen, damit er nicht vor der Zeit oxidiert.

Heuer begann die Weinlese mit einem Rekord. Noch nie konnte der erste Wein in Rheinhessen und der Pfalz bereits ab dem 6. August stattfinden.

Das lag hauptsächlich am wärmsten April seit Beginn der Klimaaufzeichnungen. Die Wärme verspricht auch ein besonders gutes Weinjahr in Deutschland, wenn es auch am Wasser gefehlt hat. Für unsere Fahrer ist der Weintransport immer eine spannende Aufgabe, da die Straßen und Gassen in den Weinorten nicht immer ganz leicht zu befahren sind.

Hier haben wir ein paar Bilder zusammengestellt, die hoffentlich eine gute Vorstellung vermitteln.

Dazu zeigen wir auch unseren Hängerzug mit 12 geeichten Kammern, der besonders für die Aufnahme und den Transport von Wein eingerichtet ist. Ein gutes Frühstück von den Weinbauern gibt es immer als Draufgabe.

Die Weinlese gehört jedes Jahr zu den besonders schönen Aufgaben für uns.

Lettl Weinernte1

Lettl Weinernte2

Lettl Weinerente 2018 - Hängerzug mit 12 Kammern